Die Flexions-Distraktions-Therapie (FD) basiert auf passiven Bewegungen der Wirbelsäule, die unter Zug auf einer Spezialliege durchgeführt werden. Folgende Effekte können zusammenfassend durch die FD erreicht werden: Entlastung des Bandscheibenraumes und der Zwischenwirbelgelenke sowie eine Erweiterung der Nervenaustrittsöffnung.

Es handelt sich hierbei um eine Leistung, die nicht oder nur teilweise von den Krankenkassen übernommen wird (IGEL = individuelle Gesundheitsleistung). Wir möchten Ihnen jedoch den Zugang zu dieser Therapie ermöglichen, da wir über die Jahre einen positiven therapeutischen Effekt bei unseren Patienten feststellen konnten. Bei den privaten Krankenversicherungen wird diese Behandlungsform in der Regel erstattet.